Sprache:
Fleischzentrum

Das Unternehmen Fleischzentrum

Bereits im Jahr 1966 etablierte sich Alwin Steinemann in Steinfeld mit einem Fleischzentrum.

Das Zentrum zur Fleischgewinnung vom Schwein, Rind und Kalb wurde im Laufe der ersten Jahre bereits mehrfach ausgebaut und modernisiert. 1993 erfolgten umfangreiche Erneuerungsprojekte, die zu zwei unabhängigen Schlachtlinien führten: Schweine und Rinder werden seitdem parallel geschlachtet und verarbeitet. Damit kann mehr Leistung in höherer Qualität erbracht werden. Jährlich werden 1.300.000 Schlachtvieheinheiten im Fleischzentrum verarbeitet. Das Vieh kommt dabei zu 100 % aus QS-zertifizierten Betrieben aus der Region. Auch der Anteil an Tieren aus zertifizierten Bio-Höfen ist gegeben. Das Fleischzentrum ist ein zugelassener Schlachthof für Bio-Fleisch und versorgt so auch den Markt der ökologischen Fleisch- und Wurstwaren mit qualitätsvollen Produkten.

Die einzelnen Arbeitsschritte von der Anlieferung des Viehs bis zur Auslieferung der Waren erfolgen nach streng kontrollierten Bestimmungen. So ist 1-a-Qualität garantiert.

Fleischzentrum

Verantwortungsbewusster Umgang

mit dem Schlachtvieh ist für uns selbstverständlich. Kurze Transportwege und effektive Stressvermeidung sind ausschlaggebend für das Wohlbefinden der Tiere.

 


Produktionsabschnitte

Fleischzentrum